22.11.2019
Narren des LCC e.V. übernehmen das Zepter
Faschingsauftakt in Lommatzsch
LN-Fotostrecke Bild 1 von 0
Also nicht das Zepter haben die Narren übernommen, wohl aber den Rathausschlüssel der Bürgermeisterin.
Traditionell am 11.11., um 18:11 Uhr, übergab die Bürgermeisterin, Frau Anita Maaß, den Rathausschlüssel in die Hände des Vizepräsidenten der Lommatzscher Narren, Sven Fröhlich. Dem Wetter zum Trotz hatten wir in den kleinen Saal des Schützenhauses eingeladen, um den Auftakt der nun schon 48. Saison des LCC e.V. zu begehen.
Der Abend wurde eröffnet mit einem Platzkonzert der Lommatzscher Spielleute, die, der Kälte trotzend, zünftig aufspielten und die über 200 Gäste so in Empfang nahmen. Dafür ein großes Dankeschön und wir hoffen, ihr seid alle gesund geblieben und habt euch keinen Schnupfen geholt. Unter der Führung der Spielleute marschierten dann die Narren in den kleinen Saal ein und besetzten die Bühne. Gleich zum Beginn des Programmes die Schlüsselübergabe. Die Bürgermeisterin wollte natürlich wieder alles los werden und Aufgaben verteilen, die die Narren bis zum Aschermittwoch erfüllen sollten, hielt sich aber augenzwinkernd zurück. Das Programm eröffneten unsere Gardemädchen mit ihrem Gardetanz und gleich darauf folgten Rainer Unsinn und Reiner Quatsch mit der neuesten Ausgabe der „Närrischen Lommatzscher Nachrichten“. Zum Leidwesen ein paar Anwesender (auch der Bürgermeisterin), gab es etwas auf die berühmte „Mütze“. Aber alle haben es mit einem Schmunzeln hingenommen und trotzdem weitergefeiert. Den Abschluss des ersten Programmblockes machten die Kinder- und Nachwuchsfunken mit ihrem Showtanz.
Die darauffolgende Pause wurde rege genutzt, um sich im Zelt vor dem Schützenhaus, mit Speisen und Getränke einzudecken. Auf Grund der Kälte waren Glühwein und Tee total angebracht und Brat- und Wiener Würste gingen ab wie und mit den Semmeln. Vielen Dank hier all den Vereinsmitgliedern, die das frostige Wetter im Zelt aushielten und tapfer für alle die Cateringstrecke bedienten.
Dann ging es weiter mit dem 2. Programmblock an diesem Abend. Den Auftakt hier machten die „Jungen Hüpfer“, also unsere jungen Damen. Gleich darauf hatten sich mal wieder drei alte Damen (aber nicht die vom Grill) eingestellt und sangen und tanzten wie die Wilden. Der Showtanz der Garde war der darauf folgende Programmpunkt und schon ging es hin zum Finale. Auch hier lassen wir unsere Tradition fortleben, verkünden das Motto der Saison und stimmen auf die närrischen Tage im Februar ein. Unter dem übergeordneten Motto „Urlaub“ gibt es dann die Knaller des LCC. Um ein klein wenig Einblick in das zu erwartende Geschehen zuzulassen, hatte unsere Reisebüroangestellte Leuten aus den verschiedensten Richtungen der Welt die Bühne freigemacht. Von der Tschechei mit dem unvergesslichen Karel Gott, unseren Russen, dem Puppenspieler aus Mexiko, den Dudelsack spielenden Schotten, der Heidi aus der Schweiz über Bulgarien, Spanien, Österreich und Italien ging es zurück nach Deutschland. Also es wurden viele Länder und Städte bereist und besungen. Dazu tanzten und klatschen die Gäste im Schützenhaus mit. Es wurde geschunkelt und viel gelacht und somit ein herrlicher Abend vollbracht. Zum Schluss gab die Frau Bürgermeisterin noch ein Fässchen Freibier aus, was sich alle munden ließen.
Wir möchten uns hiermit bei allen Gästen, Narren und Vereinsmitgliedern bedanken, die den 11.11. 2019 zu einem unvergesslichen Erlebnis werden ließen und versprechen schon für die kommende bestens gewappnet zu sein, um allen wieder gerecht zu werden.

Hier die Veranstaltungen im Februar.
15. Februar 2020 Rentnerfasching
16. Februar 2020 Kinderfasching
20. Februar 2020 Weiberfasching
22. Februar 2020 Abendveranstaltung


Wir freuen uns schon auf die närrischen Tage im Februar und auf unser treues Publikum.
Sportler Helau
Lommatzscher Carneval Club e.V. [zurück zur Startseite]